Ihr persönlicher Beitrag gegen Corona mit Hilfe Ihrer Smartwatch

Silvia Held
10.04.2020
Bilder: Garmin, Robert-Koch-Institut
MARQ_Expedition_Lifestyle_(c) Garmin Deutschland GmbH_1280x620

Das Robert Koch-Institut hat eine Corona-Datenspende-App entwickelt, die in Kombination mit Smartwatches aufschlussreiche Informationen über die Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland liefert. Auch Garmin unterstützt die Initiative des Robert Koch-Instituts und ruft Nutzer dazu auf, ihre Vitaldaten freiwillig zur Verfügung zu stellen. Leisten auch Sie mit Ihrer Datenspende einen wertvollen Beitrag dazu!

Mit Ihrer Smartwach zeichnen Sie regelmäßig Ihre Vitaldaten auf, wie z. B. den Ruhepuls, Ihren Schlaf und das Aktivitätsniveau. Bei einer akuten Atemwegserkrankung ändern sich diese Vitalzeichen in den meisten Fällen deutlich. Daher können auch typische COVID-19-Symptome wie Fieber, erhöhter Ruhepuls und ein verändertes Schlaf- und Aktivitätsverhalten, durch diese neue Corona-Datenspende-App erkannt werden. Sie ist ab sofort unter dem Namen „Corona-Datenspende“ für iOS und Android-Geräte verfügbar und kann – ergänzend zu weiteren Datenquellen wie beispielsweise den offiziellen Meldedaten – dabei helfen, Infektionsschwerpunkte besser zu erkennen und herauszufinden, ob die bisher getroffenen Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 die gewünschte Wirkung entfalten. 

Die Nutzung der Corona-Datenspende-App ist freiwillig und sicher. Alle Daten werden pseudonymisiert übertragen, d. h. das Robert Koch-Institut kann einzelne Nutzer nicht identifizieren.

02

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website www.corona-datenspende.de

Ihre Datenspende in nur 4 Schritten

Mit Hilfe der Corona-Datenspende-App ist es innerhalb von wenigen Minuten möglich, die Daten sicher an das Robert Koch-Institut zu übermitteln. Damit die geografische Verbreitung des Virus nachvollzogen werden kann, wird Ihre Postleitzahl einmalig abgefragt. Alle Daten werden wissenschaftlich aufbereitet und fließen im Anschluss in eine Karte ein, die die regionale Verbreitung von möglicherweise infizierten Personen bis auf die Ebene der Postleitzahl visuell darstellt. Die Karte wird regelmäßig aktualisiert und unter www.corona-datenspende.de veröffentlicht.

Unkomplizierte Corona-Datenspende – so geht’s!

04

1. Corona-Datenspende-App installieren:  

Die App ist für iOs im App Store und für Android im Google Play Store kostenlos zum Download verfügbar.

 

2. Der Datenspende zustimmen:  

Nach Installation der Corona-Datenspende-App wird der Nutzer um Zustimmung zur Weitergabe seiner Daten an das Robert Koch-Institut gebeten.

 

3. Postleitzahl eingeben:  

Die Postleitzahl wird einmalig abgefragt. Mit diesen Daten will das RKI die Ausbreitung des Virus besser verstehen.

 

4. Fitnessuhr verbinden:  

Der Nutzer wird gebeten, sein jeweiliges Gerät mit der Corona-Datenspende-App zu verbinden.
 

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Mithilfe!

 

Newsletter-
Anmeldung

Ich möchte regelmäßig interessante Angebote über die Produkte und Dienstleistungen der Juwelier Depperich GmbH und Co. KG per E-Mail erhalten. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte findet nicht statt. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse zu Werbezwecken kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich mich per E-Mail an den Webseitenbetreiber (juwelier@depperich.de) wende und die Löschung meiner Daten veranlasse oder den Link zur Abbestellung des Newsletters anklicke, den ich am Ende eines jeden Newsletters finde.